Info Lech Detail und Informationen für Ihren Aufenthalt in Lech

SKIURLAUB UND WINTERFERIEN IN LECH

Der Arlberg - Bergparadies im Herzen der Alpen

Lech, Zug, Zürs, Stuben mit Rauz, St. Christoph und St. Anton bilden zusammen die Arlbergregion. Deren unterschiedliche Charaktere machen den Arlberg zu einem der facettenreichsten Urlaubsdestinationen der Welt. Eine vorbildhafte Infrastruktur verbindet die Orte mit öffentlichen Verkehrsmitteln und entlegenen Schi- bzw. Wanderrouten. Während im Winter durchschnittlich 7m Schneefall für ein traumhaftes Wintererlebnis sorgen, versprechen zahlreiche Wanderziele und eine beeindruckende Bergwelt Erholung pur auf 1.300m bis 2.800m Seehöhe.

Die Wiege des alpinen Schisports
Noch heute wird Schifahren basierend auf der revolutionären Arlberg-Schule von Ski-Pionier Hannes Schneider aus dem Jahr 1920 gelehrt. Er war nur einer der zahlreicher Persönlichkeiten, die mitverantwortlich für den Bau des ersten Schlepplifts (Zürs, 1937) und der ersten Seilbahn (Galzig/St. Anton, 1937) in Österreich waren.

Innovativ sind die Entwickler bis heute. So kommen Wintersportler am Arlberg in den Genuss beheizter Sessellifte und fahren auch bei mäßiger Schneelage auf bestens präparierten und schneesicheren Pisten.

Historisches am Arlberg

Fahrzeug

Der Name Arlberg lässt sich bis ins Jahr 1218 zurückverfolgen und leitet sich von den hier sehr zahlreichen und witterungsresistenten Arlenbüschen ab. Der Arlbergpass war schon in der Bronzezeit eine wichtige Verkehrsverbindung zwischen Ost und West. Funde weisen auf eine rege Handelsverbindung aus dieser Epoche nach. 1787 wurde die von Bozener Handelsleuten erbaute Straße über den Arlberg offiziell eröffnet. Bei erhöhter Lawinengefahr gewährleisten Arlbergstraßentunnel (13,97km) und Arlbergeisenbahntunnel (10,65km) unbeschwerten Verkehr zwischen Ost- und Westösterreich. Richtung Zürs bzw. Lech sichert die 1897 fertiggestellte, idyllisch und unvergleichbar imposant gelegene Flexengalerie den Verkehr.

Best of the Alps – zwölf klassische Orte in den Alpen

Best of the Alps Logo

Zwölf klassische Orte in den Alpen haben sich zur Gruppe „Best of the Alps“ zusammengeschlossen. Chamonix Mont-Blanc, Cortina d’Ampezzo, Davos, Garmisch-Partenkirchen, Grindelwald, Kitzbühel, Lech Zürs am Arlberg, Megève, St. Anton am Arlberg, St. Moritz, Seefeld und Zermatt sind in fünf europäischen Alpenländern die renommiertesten Wintersport- und Sommerurlaubsorte im alpinen Raum. Diese bekannten Ferienziele sind zugleich Marktführer im Urlaubs- und im Freizeitbereich, gemeinsam garantieren sie Top-Qualität. Und sie verstehen sich auch als Botschafter für die gesamte Alpenregion: Zwölf großartige, international berühmte und beliebte Orte, alle geeint auch durch den glücklichen Umstand, in einer der traumhaftesten Landschaften dieser Erde gelegen zu sein. Mehr unter www.bestofthealps.com

Neu im Skigebiet - DER WOLF -DIE SKIHÜTTE

Der Wolf - die Skihütte kommt neu diesen Winter ins Skigebiet Lech am Arlberg. Direkt im Skigebiet, zwischen Bergstation Petersboden und Weibermahd liegt die Skihütte. Neben spitzen Verkostung gibt es auch ein traumhaftes Bergpanorama. Besuche den WOLF unter www.derwolf.ski

Winterwandern und Langlaufen

Abseits der Skipisten und Skirouten gelten die Winterwanderwege und Langlaufloipen als Geheimtipps. Sei es ein Spaziergang rund ums Schlössle bis hinauf zur urigen Kriegeralpe oder ein Ausflug ins romantische Zugertal, durch die Stille und die bezaubernde Aussicht erfahren Sie, was Gelassenheit und Entspannung bedeuten.

Schneesicherheit und 27 abwechslungsreiche Loipenkilometer begeistern Genussläufer sowie Profisportler. Die Loipen befinden sich inmitten der faszinierenden alpinen Bergwelt und können über die gesamte Saison gratis benützt werden.

Das „Arlberg Skigebiet“ - die Wiege des alpinen Schilaufs

Der Arlberg ist bekannt für die 280km bestens präparierten Pisten zwischen 1.280m und 2.800m Seehöhe und bietet darüber hinaus traumhafte Off-Piste-Möglichkeiten. Nützen Sie die 85 Bahnen und Skiifte und genießen Sie komfortables Wintersportvergnügen auf Pisten, die ihresgleichen suchen und für alle Könnerstufen ausreichend Platz bieten.

Alle Informationen zum Skigebiet unter www.skiarlberg.at

sport.park.lech - mehr Bewegung, mehr Spaß

sport.park.lech Logo

Im sport.park.lech finden Sie den sportlichen Ausgleich zum Wintersport. Egal ob aktiv, sportlich oder spielerisch, hier erfahren Sie Ausdauer, Dynamik, Energie, frischen Schwung und Spaß. An sportlichen Angeboten erwartet Sie: Fitness, Cycling, Tennis, Ballsport, Bowling, Klettern/Bouldern, Freizeitspaß und allerhand Genuss. www.sportparklech.at

Spiel, Spaß und Betreuung im Kinderclub Lech

Kinderclub Lech Logo

Im Kinderclub Lech lernen die ganz Kleinen spielerisch den ersten Umgang mit Schnee und Skiern. Die Kinder (3 bis 4 ½ Jahre) gewöhnen sich unbeschwert an Skiausrüstung und Schnee, damit der Übergang zur Skischule noch leichter wird. Der Tagesablauf ist klar strukturiert und bietet den Kinder größtmögliche Bewegungs- und Gestaltungsfreiheit mit ca. 2 Std. Skilaufen, freiem Spiel und einem breit gefächerten Programm. Der Kinderclub liegt zentral in Lech. www.kinderclub-lech.at

Die „Skischule Lech“ - sportliche Kompetenz

Die 1925 gegründete Skischule Lech bietet Skiunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ob Anfänger, gemütlicher oder sportlicher Fahrer, die Skischule Lech bietet ein optimal auf Sie abgestimmtes Programm, in der Gruppe oder ganz privat. Bringen Sie Ihre Technik auf „Vordermann“, oder probieren Sie etwas Neues wie Telemark oder Snowboard. Wir empfehlen eine frühzeitige Online-Reservierung, um sich einen Platz in der Skischule zu sichern! www.skilech.info

Der Skiclub Arlberg: Wintersport mit Geschichte und Tradition am Arlberg erleben

SCA Logo

1901 wurde der Skiclub Arlberg gegründet, drei Jahre später fand das erste Schirennen und 1906 der erste Schikurs statt. In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich am Arlberg eine traditionsreiche Wintersportregion, die durch die Bemühungen vieler Skipioniere heute 83 modernste Bergbahnen und Lifte bietet. SCA - der Skiclub Arlberg

„Der Weiße Ring“ verbindet die Orte Lech-Zürs-Zug-Oberlech

Der Weiße Ring gehört ohne Zweifel zu den beeindruckendsten Skirunden in den Alpen. Die 22 Kilometer lange Skirunde verbindet die Arlbergorte Lech, Zürs, Zug und Oberlech und führt zu traumhaften Panorama-Aussichtspunkten der Arlberger Bergwelt. Alles auf einem Blick: 22 km Länge / 5.500 Höhenmeter / Alpen-Sightseeing-Tour mit Aussichtsplattformen an der Bergstation Rüfikopf und Madloch / Verbindung der Orte Lech, Zürs, Zug und Oberlech / Schauplatz des jährlichen Rennens im Januar /  für alle Skifahrer mit normalem Können geeignetDer Weiße Ring - die Skirunde.

Der weisse Ring die Skirunde
„Der weisse Ring“ die 22 Kilometer lange Skirunde in Lech Zürs am Arlberg

„Der Weiße Ring“ das Rennen

Der Weiße Ring das Rennen Logo

Das längste Skirennen der Welt wird seit dem Jahr 2005 jährlich veranstaltet. Die Rekordzeit für die Absolvierung der gesamten Skirunde liegt bei knapp unter 45 Minuten. Mit Skiern, Snowboard oder Telemark wird der weiße Ring umrundet. Neben den selektiven Pisten rund um den Rüfikopf, das Omeshorn und das Kriegerhorn ist auch die Benützung von einigen Liften und Bahnen Bestandteil dieses historischen Rennens – somit kann von einer Rennzeit von ca. 1 Stunde ausgegangen werden!

Insgesamt 1.000 Teilnehmer treten hier in einem gemischten Duell aus Profis und Amateuren gegeneinander in 20er Gruppen an. Der Weiße Ring - das Rennen.

Der weisse Ring das Rennen
Die Skiverbindung Lech Warth

Der Auenfeldjet verbindet Lech Zürs mit Warth-Schröcken

Der Auenfeldjet Logo

Der Auenfeldjet verbindet die zwei erstklassigen Skigebiete Lech Zürs und Warth-Schröcken. Mit gesamt 47 Liften und Bahnen sowie 190 Kilometer Skiabfahrten entsteht so die größte Skiregion in Vorarlberg. Das stellt den Arlberg auf eine Stufe mit den weltweit größten Skigebieten und steigert die Vielfalt: Wintersportler von Warth-Schröcken können nun den legendären Weißen Ring in Lech Zürs fahren und das gesamte Skigebiet Ski Arlberg nutzen – bis in die Skigebiete St. Anton, St. Christoph und Stuben.

Die Gäste von Lech Zürs gelangen nun über den Saloberkopf bis zum Körbersee und in die Gemeinden Schröcken und Warth. Je nach Sonneneinstrahlung offenbart die perfekte Topografie der Region besondere Qualitäten für sportlich Ambitionierte und Genussskifahrer. Die extrem hohe Schneesicherheit der Skigebiete sichert das abwechslungsreiche Wintervergnügen! Am gesamten Arlberg stehen Wintersportbegeisterten nun gesamt 94 Lifte und Bahnen sowie 340 Kilometer Skiabfahrten zur Verfügung. 

Bergsommer in Lech am Arlberg

Der Grüne Ring - die Wanderung

Der Lechweg Logo

Als Pendant zum legendären und längsten Schirennen der Welt, dem „Weißen Ring“, wurde „Der Grüne Ring“ ins Leben gerufen. Der Grüne Ring ist eine ausgedehnte Wanderung in die Welt rätselhafter Wesen und anderer Geheimnisse - lassen sich überraschen von 35 narrativen Stationen, die Einblicke in Erzählungen und Sagen rund um Lech am Arlberg offenbaren.

Der Lechweg - von der Quelle bis zum Fall

Der Lechweg Logo

Der Lechweg bietet ein einzigartiges Naturerlebnis, von der Landschaft geprägte Menschen und wahrlich sagenhafte Geschichten. Auf rund 125 Kilometern begleitet der Wanderer den Lech von seiner Quelle nahe des Formarinsees im österreichischen Bundesland Vorarlberg bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu.

Der Tannberg - der Ursprung

Der Tannberg Logo

Der Tannberg - Lech, Warth und Schröcken. Der Tannberg ist ein einzigartiger Lebensraum der wie kaum eine andere Region abwechslungsvoll und kontrastreich, belebend und beschaulich zugleich ist. Fernab von Hektik und doch zentral, hochgelegen, doch klimatisch bevorzugt, eröffnet sich ein weites Wanderparadies.

Die Lech Card - Bergsommer in Lech am Arlberg

Das ideale Ticket für Ihren Sommerurlaub

Die Lech Card, das ideale Ticket für Ihren Sommerurlaub in Lech Zürs am Arlberg. Bereits ab zwei Übernachtungen können Sie eine Lech Card erwerben (ebenfalls für drei, sieben, oder 14 Tage). Die Lech Card macht Ihren Sommerurlaub zum Erlebnis.

Der blaue Orts- und Wanderbus kann steht bereits ab einer Übernachtung kostenlos als öffentliches Fortbewegungsmittel zur Verfügung! 

Wer aber zum "schönsten Platz Österreichs" will, heißt zum Formarinsee oder zum Spullersee, um beispielsweise seine Lechweg Wanderung zu starten, sollte bei seinem Vermieter nach der Lech Card fragen, die bereits ab 2 Übernachtungen erhältlich ist. Im Mittelpunkt der Lech Card stehen die Wanderer und die Familienurlauber. Deshalb ist die Lech Card für Kinder bis 14 Jahre gratis.

In der Lech Card sind enthalten: Alle geöffneten Sommer-Bergbahnen, die Fahrt und Maut ins Ausflugsziel Zuger Tal, das Waldschwimmbad, geführte Wanderungen, ein attraktives Kinderabenteuerprogramm, alle Museen in Lech, Ermäßigung auf ausgewählte Sommerveranstaltungen und Ermäßigungen bei Lech Card Partnern.

Lech Card Preise für Ihren Aufenthalt

Tage Preis p. Person
3 Tage EUR 24,–
7 Tage EUR 40,–
14 Tage EUR 68,–
Saisonkarte (ohne Maut) EUR 148,–
   
Kinder bis 14 Jahre Kostenlos

* Das Kinderabenteuerprogramm ist beim Kauf der Lech Card eines Elternteils inkludiert.

Sommerliches Badevergnügen im Waldschwimmbad Lech

Direkt am Lechfluss zwischen Lech und Zug gelegen, lockt das Waldschwimmbad mit Felseninsel, 25 °C warmem Wasser, lustiger Wasserrutsche, großem Kinderbecken und romantischer Liegewiese. Dazu gibts einen herrlichen Spielplatz für Kinder mit viel Sand und einer großen Wasserpumpe, genau das Richtige zum Burgen bauen.

Ein Kiosk ist ebenfalls rund um die Uhr geöffnet. Der Ortsbus fährt regelmäßig in Richtung Schwimmbad.

Waldschwimmbad Lech

Golfclub Lech - Golfgenuss auf höchstem Niveau auf der spek­ta­ku­lären 9-Loch Anlage

Golfclub Lech Logo

Golfgenuss auf höchstem Niveau. Mit dem neuen 9-Loch-Golfplatz bereichert Lech Zürs am Arlberg ab 2016 sein Sommer-Freizeitprogramm um ein weiteres Premium-Angebot für anspruchsvolle Aktivurlauber. In der kleinen Parzelle Zug im idyllischen Zugertal liegen die neun Bahnen auf beiden Seiten des Lechfluss. Die Natur hat bereits die Routenführung vorgegeben. Flussaufwärts geht es in Richtung Rote Wand bis zum Zugertobel. Nach dem 3. Abschlag führt die Trasse entlang dem Lech bis zum Stierlochbach um anschließend am Fischteich vorbei wieder an den Start zu kommen. Weiter Informationen zum Golfspiel.

GOLFSCHULE PRO MICHAEL COVENTON
Die Golfschule beim Hotel Berghof in Lech verfügt über eine 3x3-Loch Übungsanlage, eine überdachte Driving-Range mit neun Abschlägen sowie Pitching und Putting Green mit Sandbunker – ideale Voraussetzungen also, um das kurze Spiel zu verbessern oder die Platzreife zu erlangen. Mit Hilfe einer computergestützten Analyse lernen Spieler, ihren Schwung zu optimieren. 

Interessantes für Geist und Körper bei hochkarätigen Veranstaltungen

Medicinicum Lech Logo Philosophicum Lech Logo

Medicinicum Lech
Beim Medicinicum Lech werden die Schnittpunkte von Ernährungsmedizin, Gesundheitspolitik, (Ess)Kultur und auch Philosophie von Experten vorgetragen und mit dem Publikum diskutiert. Hochkarätige Wissenschaftler und Experten aus der Praxis laden zu spannenden Diskussionen ein.
www.medicinicum.at

Philosophicum Lech
Das Philosophicum Lech hat sich als ein internationales Zentrum für philosophische, kultur- und sozialwissenschaftliche Reflexion, Diskussion und Begegnung etabliert und stellt auch einen wesentlichen kulturellen Impuls für das Dreiländereck Deutschland/Österreich/Schweiz dar.
www.philosophicum.com

Besondere Erlebnisse beim Wandern in Lech am Arlberg

Wandern in Lech

Drei Themenwanderwege laden in Lech Zürs am Arlberg dazu ein, die Region auch einmal aus einem anderen Blickwinkel zu erkundigen. Der Lechweg nimmt Sie mit auf eine Reise von der Quelle bis zum imposanten Wildfluss, der Tannberg entführt in die Vergangenheit des Walserortes Lech und Der Grüne Ring bringt den Wanderer auf die Spur von Sagen und Geschichten über geheimnisvolle Bewohner und Begebenheiten in dieser vielseitigen Naturlandschaft.

Öffentlichen Grillplätze in Lech

Rund um Lech befinden sich Grillstellen, ausgerüstet mit einem Grill, Tisch, Sitzgelegenheit und trockenem Holz. Mitzubringen ist nur eine Anzündhilfe, Grillgut und etwas zu trinken. An folgenden Punkten finden Sie die Grillstellen:

Wang Hus // Alpe Stubenbach // Flühenweg - Ebra // Tannegg Oberlech (oberhalb Schottenhof, unterhalb Grubenalpe) // "Großer Stein" am Spazierweg Lech – Zug, gegenüber vom Schwimmbad // Auf dem Lechweg, gegenüber der Zuger Säge // Auf dem Lechweg Richtung Spullersee, nach dem Älpele bei der ersten Brücke links // Waldcamp

Grillstellen in Lech

Der Lechweg „von der Quelle bis zum Fall“

Der Lechweg – ein Weitwanderweg

Der Lechweg – ein Weitwanderweg „von der Quelle bis zum Fall“ - bietet einzigartige Naturerlebnisse, von der Landschaft geprägte Menschen und wahrlich sagenhafte Geschichten. Auf rund 125 Kilometern begleitet der Wanderer den Lech-Fluss, von seiner Quelle nahe des Formarinsees, bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu

Es hat etwas Beruhigendes am Fluss entlang zu wandern, und schon nach kurzer Zeit wird Sie das angenehme Rauschen und Säuseln der Natur vollkommen in Bann gezogen haben. Auch die türkise Farbe des Flusses bleibt unvergesslich in Erinnerung. Dieser Strom ist wie eine nicht versiegende Lebensader und prägt zugleich Flora und Fauna einer der letzten Wildflusslandschaften Europas

www.lechweg.com

Der Lechweg
Der Lechweg - traumhafte Wildflusslandschaft.

Fotogalerie – Der Lechweg: Weitwanderweg in der Wildflusslandschaft des Lechs